Corona

 

Sehr geehrte Patienten und Patientinnen!

Verständlicherweise sind viele Patienten bezüglich der verfügbaren Impfungen verunsichert. Die Medienberichte tragen ihres dazu bei.

Neben einer allgemeinen Impfreaktion mit z.B. Fieber, Gliederschmerzen & Symptomen wie bei einem grippalen Infekt sind allergische Reaktionen bis hin zu anaphylaktischem Schock die wichtigsten Nebenwirkungen, die wie bei allen Impfungen (wie bei allen Medikamenten) auftreten können.

Andere diskutierte Nebenwirkungen wie Lungenembolien/Thrombosen werden derzeit untersucht und treten vermutlich bei sehr sehr wenigen Patienten auf.

Derzeit wird der Nutzen einer Imfung als wesenltich höher als ein "Schaden" durch die Impfung eingestuft.

Zu bedenken gilt, dass ein zeitlicher Zusammenhang nicht immer auch ein kausaler Zusammenhang sein muss.

Natürlich handelt es sich bei möglichen Nebenwirkungen der Impfung um eine ernste Angelegenheit.

Bitte informieren Sie sich über öffentliche Eirichtungen wie das Robert Koch Insitut ( www.rki.de ) , das Paul Ehrlich Institut ( www.pei.de  ) , der Europäischen Arzneimttel Agentur (  www.ema.europa.eu  ) oder das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz  ( www.sozialministerium.at ) bzgl. der aktuellen Situation, Massnahmen und den verschiedenen Impfstoffen sowie neuen Entwicklungen.

Hoffen wir, dass möglichst viele Menschen eine Impfung (ohne schwere Nebenwirkungen) erhalten, damit die Corona Pandemie unter Kontrolle gebracht werden kann.

Anmeldung zu Tests bzgl. Corona sind online unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet oder Telefonisch unter 0810810 600 möglich. Die Teilnahme an diesen Tests ist freiwillig und kostenlos.

Das Betreten unserer Arztpraxis ist nur mit FFP2 Maske möglich. Höflich bitten wie Sie dies zu beachten.

Seit Montag, 18.1.2021 gibt es eine digitale Plattform unter impfung.lwz-vorarlberg.at. . Wir bitten alle Patienten, die sich impfen lassen möchten, sich auf dieser digitalen Plattform vormerken zu lassen. Risikopatien können von mir als solche in der Plattform gekennzeichnet werden. Falls Sie meinen ein Risikopatient zu sein und bei mir Patientin/Patient sind, dann senden Sie Ihre Vormerknummer mit Namen und Ihrem Geburtsdatum an unsere Ordination: über unser Kontakt-Formular auf dieser Homepage oder an office@praxiswagner.at .


Sollte Ihnen die Registrierung auf der digitalen Plattform nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit unserer Ordination in Verbindung.

Aufgrund der häufigen Anfragen möchte ich darauf hinweisen, dass ich keinen Einfluss darauf habe, für welchen Impfstoff Sie vorgesehen werden. Die Priorisierung zur Impfung erfolgt entsprechend den medizinischen Kriterien nach Vorgabe der Vorarlberger Ärztekammer.